Im Rahmen eines Interviews über Damen-Shorts am Arbeitsplatz mit der Deutschen Presse-Agentur dpa ist offenbar eine Panne passiert. Die Redaktion war vermutlich schon im Urlaubsmodus als sie diese Meldung herausgab:

„Denn der Dresscode in vielen Unternehmen sei lockerer geworden, erklärt die Stilexpertin Katharina Starlay aus Wiesbaden. Im Hochsommer könne man mittlerweile in Mini-Shorts auch ins Büro kommen.“

Freigegeben hatte ich: „Aber der Dresscode ist in vielen Unternehmen lockerer geworden. Deshalb kann man im Hochsommer auch Shorts tragen.“ Von Mini-Shorts war nie die Rede!

Die Falschmeldung ist bisher erschienen in der Augsburger Allgemeinen und auf bluewin.ch.

Deshalb hier noch einmal als Bild, wie Frau richtig ins Büro kommen sollte, damit es keine Missverständnisse gibt. 😉

Foto Micro-Shorts: dole777, lizenzfrei von Unsplash

Foto Mini-Shorts im 50ies-Style: Athena, lizenzfrei von Pexels

Foto Business-Shorts: Zur Verfügung gestellt von Martina Klein, Still Sparkling. Herzlichen Dank!

Die lässige Leder-Shorts ist von Studio Ayasse, das Leder aus Bei-Produkten der Lebensmittelindustrie und pflanzlich sowie ressourcenschonend gegerbt.