Presse

Podcast: »Je Blazer desto Chef«

Aus den vielen Möglichkeiten das Richtige auswählen

Heute ist mehr denn je der Mensch gefragt. Es geht um Authentizität und diese können Frauen, na ja und auch eben Männer, mit Kleidung unterstreichen, meint Katharina Starlay. Der Dresscode beispielsweise regelt die Angezogenheit im Beruf und bildet einen Rahmen. Diesen Rahmen, so Katharina Starlay, sollte jeder mit größtmöglicher Individualität füllen. Frauen können diese Möglichkeit viel besser nutzen, einfach, weil das Angebot an Farben, Stoffen, Mustern, etc. größer ist. Die Menge an Möglichkeiten bietet aber gleichzeitig mehr „Fettnäpfchen“, sich so zu kleiden, dass frau nicht mehr sie selbst ist. Wenn sich frau allerdings so kleidet, dass es die Persönlichkeit unterstützt, dann kann frau sogar ohne Worte überzeugen.

Männer als weibliche Führungskraft überzeugen

Zugegeben, wenn Frauen daran denken, Männer zu überzeugen, dann kommt schnell ein Gedanke, der nichts mehr mit Business zu tun hat. Katharina Starlay weiß allerdings, dass Frauen überzeugen können, ohne ihre Reize spielen zu lassen. Dafür gibt es ein paar Spielregeln, wie sie sagt.

Foto: LOI Moden GmbH